Veranstaltungen

Chancen der Digitalisierung für Inklusion

Vortrag mit Diskussionsrunde und Austauschmöglichkeiten

Datum: 19.11.2021, Uhrzeit: 14.00-18.00 Uhr

zu den Vortragsfolien

Die fortschreitende Einbeziehung digitaler Technologien in Bildungsprozesse mit dem Ziel, diese zukunftsfähig zu gestalten und zu verbessern, bietet Möglichkeiten, Barrieren abzubauen und diversitätssensible Lehrangebote auf die Bedürfnisse der Lernenden abzustimmen. Digitalisierung kann diesbezüglich unterstützen soziale Prozesse zu gestalten und die Entwicklung einer inklusiven Gesellschaft voranbringen. Andererseits können digitale Medien auch Hindernisse für bestimmte Personen darstellen und die gesellschaftliche Teilhabe einschränken. Daher ist ein reflektierter Umgang mit dem Thema notwendig, um digitale Kompetenzen zu entwickeln und auch vermitteln zu können.

Die Handlungsfelder #Digitalisierung und #Inklusion & Heterogenität der PSE Stuttgart-Ludwigsburg greifen diesen Diskurs mit einer gemeinsamen digitalen Veranstaltung zum übergreifenden Thema „Chancen der Digitalisierung für Inklusion“ auf und bieten eine Plattform für den gegenseitigen Austausch sowie Kooperationsaufbau.

Von 14-18Uhr werden nach einer Keynote durch Prof. Dr. Ingo Bosse mit anschließender Diskussionsrunde verschiedene Formate für den informellen sowie praxisnahen Austausch angeboten.

Programm inklusive Links zu den virtuellen Räumen

Wonder.me Anleitung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ansprechpartnerin: Katja Beck (katja.beck@pse-stuttgart-ludwigsburg.de)

Falls Sie besondere Bedürfnisse zur Teilnahme oder Fragen zur Barrierefreiheit haben, melden Sie sich ebenso gerne bei Katja Beck.