Handlungsfeld Labor

  1. Startseite
  2.  → 
  3. Handlungsfelder
  4.  → Handlungsfeld Labor

HandlungsfeldleitungMira Latzel (US), Prof. Dr. Ronny Nawrodt (US)

Koordination: Sandra Fellinghauer (US)

Die vier Labore an den PSE-Partnerhochschulen:

Fehling-Lab, Fortbildungszentrum und Schülerlabor, Universität Stuttgart

MINT Teacher Lab, Schüler-, Video- und Lehr-Lern-Labor, Universität Stuttgart

Spiel der Kräfte, Schülerlabor, Universität Stuttgart

LaboraTri, Lehr-Lern-Labor, PH Ludwigsburg und Universität Hohenheim

 

 

Beschreibung des Handlungsfeldes:

Das Handlungsfeld Labor geht der Fragestellung nach, wie Labore zum Erwerb von professioneller Handlungskompetenz in die Lehramtsausbildung optimal integriert werden können. Dahingehend fokussiert das Handlungsfeld einen höheren fachspezifischen Praxisbezug in der Lehramtsausbildung an den Verbundhochschulen und strebt hierzu einen kooperativen Austausch aller Akteure der unterschiedlichen Phasen der Lehramtsausbildung im Großraum Stuttgart-Ludwigsburg an.

Im Handlungsfeld Labor sollen Lehramtsstudierende, Dozierende der 1. und 2. Lehrerbildungsphase, Lehrkräfte und Schüler*innen in der Lehre und Forschung im geschützten Setting von Laboren wie z. B. dem Schüler-, Video- und Lehr-Lern-Labor MINT Teacher Lab aufeinandertreffen. Durch situative Lernszenarien, Reflexionsmöglichkeiten und analytischem Feedback sollen die angehenden Lehrkräfte insbesondere bei dem Erwerb professioneller Handlungskompetenz unterstützt und die Studienzufriedenheit gefördert werden. In diesem Setting können neue, auch digitale Methoden und Materialien im Kontext des Forschenden Lernens gemeinsam fachspezifisch entwickelt und erprobt werden, so dass anschließend ein Transfer in die Schulpraxis erfolgen kann.

Trotz der vorhandenen Diversität können die im Handlungsfeld Labor beteiligten Fächer von fächerübergreifenden Gemeinsamkeiten profitieren und gleichermaßen ihre Fachspezifität eigenständig definieren und umsetzen. Unterschiedliche Fragestellungen und Zielsetzungen in Forschung und Lehre bringen immer wieder neue Sichtweisen und Herangehensweisen zum Einsatz von Laboren in der Lehrerbildung zum Vorschein und zeigen viele Gemeinsamkeiten in der Herangehensweise zur Zielerreichung auf. Hiervon sollen alle Handlungsfeldbeteiligten profitieren und sich innerhalb des Handlungsfeldes untereinander austauschen können.

 

Beteiligte Fächer/Institutionen:

  • Biologie / UH und PL
  • Chemie / US
  • Informatik / US und PL
  • NwT / US
  • Physik / US und PL
  • Seminare für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Stuttgart und Esslingen
  • Technik / PL

 

Projekte:

  • MINT Teacher Lab an der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (gefördert von der Vector Stiftung)
  • Lehrerbildung PLUS, Fachgruppe Biologie: LaboraTri – Lehr-Lern-Labor für die Molekularbiologie. Reflexive Praxis in der Lehramtsaus- und Weiterbildung (gefördert vom BMBF)

 

Veranstaltungen:

  • Seminarsitzung zum Handlungsfeld Labor im Rahmen von PSE.Work in Progress am 09.06.2021
  • Seminarsitzung zum Handlungsfeld Labor im Rahmen von PSE. Work in Progress am 12.01.2021
  • Vorstellung der Lehr-Lern-Labore an der Universität Stuttgart am digitalen Markt der Möglichkeiten im Rahmen der Lehramtsmesse am 25.11.2020
  • Handlungsfeldtreffen im Rahmen des PSE-Retreats am 29.09.2020
  • Seminarsitzung zum Handlungsfeld Labor im Rahmen von PSE. Work in Progress am 16.06.2020
  • Workshop Labor im Rahmen des PSE-Jahresauftakts am 13.02.2020
  • Vortrag von Dr. Franz-Josef Scharfenberg (Uni Bayreuth) zum Thema „Lehramtsausbildung im Schülerlabor: Exemplarische Entwicklung von fachdidaktischem Wissen durch obligatorische Rollenwechsel im Lehr-Lern-Labor“ am 12.12.2019

 

Aktuelle Publikationen und Posterbeiträge aus dem Handlungsfeld:

  • Mira Latzel, Marcus Brändle, Tobias Bahr & Bernd Zinn (Universität Stuttgart): „Unterrichtsvideografie im MINT Teacher Lab an der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (PSE)“. Posterbeitrag an der digitalen Tagung „Eröffnung des bundesweiten Meta-Videoportals. Lehren und Forschen mit Videos in der Lehrkräftebildung“ der WWU Münster am 11.-12.03.2021.
  • Cartarius, H., Donhauser, A. und Scheiger, P.: Moderne Physik im Lehr-Lern-Labor – Wahlpflichtfach im Lehramtsstudium Physik. In: Zinn, B. & Starauschek, E. (Hg.): Ansätze für die natur- und technikwissenschaftliche Lehrerbildung an der Professional School of Education Stuttgart –Ludwigsburg. Eine Bestandsaufnahme im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Logos Verlag Berlin.
  • Kress, T., Latzel, M. und Zinn, B. (2019): Grundlagen für die Gestaltung praxisnaher Unterrichtsversuche im Konzept „Lernen durch Lehren im MINT-Teacher-Lab“ an der Universität Stuttgart. In Zinn, B. & Starauschek, E. (Hg.): Ansätze für die natur- und technikwissenschaftliche Lehrerbildung an der Professional School of Education Stuttgart – Ludwigsburg. Eine Bestandsaufnahme im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Logos Verlag Berlin.
  • Latzel, M., Kress T. und Zinn, B. (2019): Weiterentwicklung der Fachdidaktik im gymnasialen Lehramtsstudiengang Naturwissenschaft und Technik (NwT) an der Universität Stuttgart. In Zinn, B. & Starauschek, E. (Hg.): Ansätze für die natur- und technikwissenschaftliche Lehrerbildung an der Professional School of Education Stuttgart – Ludwigsburg. Eine Bestandsaufnahme im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Logos Verlag Berlin.