Handlungsfelder

Startseite → Handlungsfelder

Die Arbeit der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (PSE) wird maßgeblich durch ihre vier repräsentativen Handlungsfelder geprägt. Die Handlungsfelder (#Schulpraxis, #Inklusion/Heterogenität, #Digitalisierung, #Labor) bilden integrative Arbeitsbereiche, die grundsätzlich allen an der Lehrerbildung beteiligen Personen (Studierende, Lehrende, Verwaltung) an den Partnerhochschulen und kooperierenden Institutionen offenstehen. Auf diese Weise umschließen sie sämtliche Projekte und Aktivitäten innerhalb ihres jeweiligen Themenspektrums, tragen durch ihre inhaltliche Überlappung zum Austausch zwischen den Projekten bei und ermöglichen eine adäquate und sichtbare Außendarstellung. Zugleich sind die Handlungsfelder und deren Ausrichtung maßgeblicher Bestandteil der allgemeinen Strategie der PSE und bedürfen dadurch einer bewussten Steuerung und eines entsprechenden Monitorings. Mehr zur Konzeption und Funktion der Handlungsfelder erfahren Sie hier.

Im Rahmen des Projekts „Lehrerbildung PLUS“ sind folgende Fachgruppen innerhalb der Handlungsfelder tätig: Link zur Projektgovernance

#Schulpraxis

#Schulpraxis

#Inklusion & Heterogenität

#Inklusion & Heterogenität

#Digitalisierung

#Digitalisierung

#Labor

#Labor