KOALA

KOALA - Kooperation in allen Lehramtsfächern auf- und ausbauen

Die fünf lehrerbildenden Hochschulen für Sekundarstufe I und für Gymnasium in der Region Stuttgart arbeiten eng zusammen, um eine gemeinsame Professional School of Education (PSE) aufzubauen. Damit denken sie gewohnte Muster von Kooperation und Spezialisierung neu. Unter dem Dach der PSE

  • entwickeln die Partner die Lehrerbildung professionsorientiert weiter,
  • sie bieten den Studierenden ein Mehrangebot an Fachwissenschaften, wissenschaftlicher Fachdidaktik und Bildungswissenschaften
  • und sie optimieren die Studierbarkeit der Lehramtsstudiengänge.

Für alle an der Lehrerbildung Beteiligten - die Lehrenden, die Studierenden und die Hochschulverwaltungen - ist diese Reform mit individuellen Herausforderungen verbunden. Gemeinsam mit ihnen meistern die Verbundpartner die Herausforderungen im Rahmen des KOALA-Projekts mit mehreren Maßnahmen:

 

 

Das Verbundprojekt "KOALA - KooLogo_MWKperation in allen Lehramtsfächern auf- und ausbauen" wird im Rahmen des Förderprogramms "Lehrerbildung in Baden-Württemberg" aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.