Veranstaltungen

Lehrerbildung in Baden-Württemberg:

Zwischenbilanz – Fünf Jahre Reform der Lehrerbildung

Online-Fachgespräch

Datum: 03.12.2020, 13-16 Uhr Ort: Online über Webex

Zum Wintersemester 2015/2016 starteten in Baden-Württemberg die lehramtsbezogenen Bachelorstudiengänge und später die Masterstudiengänge. Die Reform der Lehrerbildung im Land nahm Gestalt an, nicht zuletzt auch durch die Einrichtung starker Orte der Lehrerbildung in Form von Schools of Education. Mit der Reform der Lehrerbildung sind auch zahlreiche inhaltliche Erwartungen verknüpft, etwa: Wie gehen wir mit der zunehmenden Heterogenität der Schülerschaft um? Wie kann Inklusion in Schulen und Gesellschaft besser gelingen? Wie bereiten wir künftige Lehrerinnen und Lehrer auf die digitale Welt von heute und morgen vor?

Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen und einen Ausblick auf künftige Herausforderungen zu wagen.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zum virtuellen Fachgespräch: Donnerstag, 03.12.2020, 13:00-16:00 Uhr, via Webex

Link zur Teilnahme via Webex: wird an dieser Stelle vor der Veranstaltung bereitgestellt

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Uhrzeit Programmpunkt
12:30 – 13:00 Uhr Ankommen
13:00 – 13:10 Uhr Begrüßung
13:10 – 14:30 Uhr Grußwort von Ministerin Theresia Bauer
Grußwort und Impuls von Prof. Dr. Martin Fix
Impulsvorträge – Fachlicher Beitrag von Hochschulen
14:30 – 15:50 Uhr Gesprächsrunde mit Ministerin Theresia Bauer
15:50 – 16:00 Uhr Abschluss und Ausblick

 

Grußwort:

  • Wissenschaftsministerin Theresia Bauer MdL

 

Grußwort und Impuls:

  • Prof. Dr. Martin Fix, Rektor der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

Impulse:

  • Prof. Dr. Stephan Schumann (Universität Konstanz, Binational School of Education), Thema Digitalisierung
  • Jun.-Prof. Dr. Katja Scharenberg (Pädagogische Hochschule Freiburg, School of Education), Thema Inklusion
  • Prof. Dr. Thorsten Bohl (Universität Tübingen, Tübingen School of Education), Thema Institutionalisierung in der Lehrerbildung

 

Podium:

  • Wissenschaftsministerin Theresia Bauer MdL
  • Benjamin Benz, Lehrer an der Gemeinschaftsschule Gebhard in Konstanz
  • Franziska Förch, Studentin an der Universität Stuttgart
  • Prof. Dr. Klaus Peter Rippe, Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Pädagogischen Hochschulen
  • Prof. Dr. Christine Sälzer, Direktorin der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg, Universität Stuttgart
  • Prof. Dr. Steffen Schaal, Professor am Institut für Biologie, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • Prof. Dr. Anja-Désirée Senz, Prorektorin für Studium und Lehre der Universität Heidelberg

 

Publikum:

Beteiligen Sie sich gerne per Chatfunktion an dem Gespräch. Über den technischen und inhaltlichen Ablauf werden Sie die Moderatoren zu Beginn der Veranstaltung hinweisen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt bei Fragen:

Sollten Sie Fragen zur Veranstaltung haben, können Sie sich gerne jederzeit bei der PSE-Geschäftsstelle melden: kontakt@pse-stuttgart-ludwigsburg.de.