PSE-Fachgruppen

Die PSE-Fachgruppen sind die fachwissenschaftliche, fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Basis der hochschulübergreifenden School of Education. Die PSE-Fachgruppen setzen sich zusammen aus Lehrenden bzw. Studierenden der Partnerhochschulen sowie Vertreterinnen und Vertreter der (gymnasialen) Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (SSDL).

Im gemeinsamen Diskurs über fachwissenschaftliche und fachdidaktische Inhalte und Qualitätsstandards werden Lehrveranstaltungen für Studierende der Verbundhochschulen geöffnet. Dadurch erhalten die Studierenden der Lehramtsstudiengänge Sek I und Gymnasium ein Mehrangebot an fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Veranstaltungen. Die PSE-Fachgruppen sind darüber hinaus Keimzellen für innovative Ideen, um die Lehrerbildung in der Region Stuttgart-Ludwigsburg kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Die Koordination der Fachgruppenarbeit leisten die PSE-Studienganskoordinatorinnen und -koordinatoren der PSE-Geschäftsstelle

Übersicht: PSE-Fachgruppen

Aktuell haben die Universität Stuttgart, die PH Ludwigsburg und die Universität Hohenheim hochschulübegreifende PSE-Fachgruppen für gemeinsame 15 Fächer:

  • Bildungswissenschaften
  • Biologie
  • Chemie
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Geschichte
  • Informatik
  • Mathematik
  • NwT/Technik
  • Philosophie
  • Physik
  • Politikwissenschaft
  • Sport
  • Wirtschaftswissenschaft