Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik

Im Rahmen des Verbundprojekts Lehrerbildung PLUS wird eine hochschulübergreifend wirkende Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik aufgebaut:
An den beteiligten Hochschulen beschäftigen sich Mitarbeitende aus Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften bereits mit dem Themenfeld Inklusion und Heterogenität.
Die Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik vernetzt diese Personen, stellt Forschungsergebnisse, Modelle oder Konzepte, aber auch Materialien zur Verfügung und teilt Erfahrungswerte, um gegenseitige Synergien zu ermöglichen.

Die Arbeitsstelle bietet:

Veranstaltungen

Die Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik veranstaltet regelmäßige Austauschtreffen von Hochschulmitgliedern, die sich mit Inklusion und diversitätssensiblen Fragen befassen oder ein Interesse an dem Themenfeld haben.

Der Arbeitskreis Inklusive Bildung und Heterogenität trifft sich ca. zweimal pro Semester.

Das nächste Treffen findet statt: Mittwoch, 4. Juli 2018.

Angebot

Die Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik entwickelt ein zusätzliches Qualifizierungsangebot (Arbeitstitel: "Diversitätssensible Pädagogik und Didaktik").

In Kürze erhalten Sie hier ausführliche Informationen.

Informationsmaterial

Die Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik stellt Interessierten unterschiedliche Informationsmaterialien zu inklusions- und diversitätsbezogenen Themen zu Verfügung.

In Kürze erhalten Sie hier erste Literaturhinweise und weitere Materialien.

 

Sie finden uns in den Räumen der PSE-Geschäftsstelle an der Universität Stuttgart und an der PH Ludwigsburg.

Regelmäßige Beratungszeit: Donnerstag, 12:30 bis 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Kontakt: 

Julika Thomas
Reuteallee 46, 71634 Ludwigsburg
Raum 1.205E
07141/140-248
Mail

BMBF_gefoerdert_vom_deutsch

Das Verbundprojekt "Lehrerbildung PLUS" wird im Rahmen der gemeinsamen "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.