Alle News im Überblick

24. Januar 2018; PSE-Geschäftsstelle

Die Tagung wird im Rahmen der KOALA Innovationsinitiativen 2017 veranstaltet. Die Veranstaltung befast sich mit Möglichkeiten und Grenzen der Verwendung visueller und akustischer Simulationen historischer Räume, Bauten und Situationen im Unterricht aus fachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und musealer Perspektive.
Die zweitägige Veranstaltung richtet sich an Lehrende und Studierende aller Schulformen der Sekundarstufe I, der Sonderpädagogik sowie des Gymnasiums/der Gesamtschule.
Ausführliche Informationen zu Veranstaltung und zur Anmeldung (erbeten bis 25. Februar 2018) finden Sie im Veranstaltungsflyer.