Alle News im Überblick

25. Oktober 2017; PSE-Geschäftsstelle

Mit einer zweitägigen Veranstaltung beschäftigen sich die PSE-Fachgruppe Geschichte und interessierte Gäste  am 22. und 23. November 2017 im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Archivbesuchen mit vergangene Praktiken von Falschmeldungen und ihrer Relevanz für Schule und Geschichtsunterricht.

Die Lehrenden des Fachs Geschichte an der Universität Stuttgart, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung Stuttgart und Esslingen, die in der Fachgruppe zusammenarbeiten, laden herzlich zur Tagung „Fake news – damals und heute“ ein. Die Tagung richtet sich an Studierende und Lehrende des Fachs Geschichte an Schulen, Hochschulen und Studienseminaren.

Ausführliche Informationen zur Tagung und zur Anmeldung (Anmeldeschluss: 8. November 2017) finden Sie auf der PSE-Homepage im Bereich "Veranstaltungen".

Die Verantwortlichen freuen sich auf zahlreiche Gäste!