Alle News im Überblick

27. Oktober 2016; PSE-Geschäftsstelle

Die Konzepte Heterogenität, Inklusion, Diversität, Differenz und Gerechtigkeit bestimmen den aktuellen bildungspolitischen und bildungswissenschaftlichen Diskurs. Sie erinnern uns an die unerledigten Aufgaben moderner Gesellschaften, in denen Ungleichheit weiter zunimmt und nicht allen Mitgliedern eine uneingeschränkte Teilhabe sowie ein diskriminierungsfreier Zugang zu Bildung ermöglicht werden. Der Workshop und der Vortrag sollen uns dabei helfen, unser Urteilsvermögen mit Blick auf unterschiedliche Konzepte von Heterogenität und Inklusion zu verfeinern. Im Rahmen einer systematischen und reflexiven Betrachtung wollen wir Ansätze für ein tragfähiges Konzept erarbeiten, auf dessen Grundlage die Lehrerbildung mit besonderem Blick auf die Menschenrechte aufgabenbezogen, professionsorientiert und nachhaltig weiterentwickelt werden kann.

Dr. Katja Neuhoff (Hochschule Düsseldorf) leitet den Workshop und hält den abendlichen Vortrag.

Workshop (16:00 bis 17:30 Uhr)
Thema: Heterogenität - Inklusion - Diversität - Differenz - Gerechtigkeit: Menschenrechtliche Sondierungen

Vortrag (18:15 bis 19:45 Uhr)
Titel: Menschenrecht auf Bildung - Menschenrechtssystematik trifft Lehrer*innenausbildung

 

Alle Informationen zum Programm, zur Anmeldung zum Workshop und zum Veranstaltungsort finden Sie hier.